Geschenkideen

Geschenkidee für Alzheimer & Demenz Patienten

Die Suche nach der richtigen Geschenkidee für eine demente Person sorgt immer wieder für Diskussionen aber auch für sprühende Kreativität. Die einen sagen, „schenke doch, was Du auch ohne die Krankheit geschenkt hättest“. Andere meinen „ist doch egal, was Du schenkst, das ist doch am nächsten Tag eh vergessen“. Und wieder andere finden jede Menge „angepasste“ Ideen. Ich glaube, dass viele der folgenden Vorschläge sowieso schöne Geschenkideen sind – egal ob erkrankt oder nicht.

Die Unterteilung in Weihnachten oder Geburtstag habe ich uns hier erspart – Hauptsache es kommt von Herzen und hat die passende Verpackung.

Übrigens, mit einem Klick auf die Bilder landet Ihr im entsprechenden Online-Shop. Das habe ich so angelegt, um Euch Zeit zu ersparen. Natürlich dürft und könnt Ihr die Dinge auch im lokalen Handel vor Ort oder in jedem anderen Onlineshop kaufen.

Zeit statt Zeug

Sich Zeit nehmen und gemeinsam Spaß haben, ist für viele schöner als irgendwelche Gegenstände. Allerdings sind Ausflüge und Unternehmungen auch stark vom Zustand des Patienten abhängig. Nicht alles geht, aber was geht, kannst Du selbst sicher am besten einschätzen. Ein paar Geschenkideen:

  • Geburtstagsfeier organisieren
    Natürlich mit Torte, Kerzen, Tischdeko und vielleicht auch mit ein paar Gästen.
  • Gemeinsam einen Ausflug machen
    Zum Beispiel ein Besuch im Museum, Konzert, Zoo – es gibt oft auch spezielle Führungen für dementiell erkrankte Menschen. Oder wie wäre es mit einem Spaziergang oder Wanderung mit Picknick, einer Ruderboots-Tour auf dem heimischen See oder einem Schaufensterbummel an einem Sonntag in der großen Stadt? Um Erinnerungen zu wecken, kann man auch eine Stadtrundfahrt im alten Wohnort machen.
  • Gemeinsamer Einkaufsbummel
    Schau mal, was nötig ist oder schön wäre? Neue Schuhe oder Klamotten in einer passenden Größe – oft verändert sich ja der Körper, wird schmaler oder breiter. Auf jeden Fall sollte dann auch die Kleidung passen.
  • Raus Essen gehen
    Zum Beispiel ein Eis oder Kuchen im Lieblingscafè oder Essen gehen, in einem netten Restaurant (siehe hierzu auch den Beitrag „Gemeinsam essen gehen“) – das kann natürlich auch ein Frühstück, Mittag- oder Abendessen sein.
  • „Wellness-Tag“
    Wie wäre es mit Friseurbesuch, Nagelstudio, Handmassage, Gesichtsmassage, Fußpflege (natürlich kann das vom Profi kommen, man kann es aber vielleicht auch selbst machen).

Kuscheliges, Warmes, Weiches

Viele Patienten haben ein erhöhtes Kälteempfinden. Daher kommen wärmende Geschenke oft gut an. Aber auch der Tastsinn freut sich über etwas zum Streicheln und Fummeln. Wie wäre es daher mit folgenden Geschenkideen:

  • Kuschelweiche Fleece-Kissen
    Gibt es in unterschiedlichsten Varianten, Größen und Preisklassen ab 5,00 Euro. Bei Kissen sollte man direkt eine Füllung mit schenken. Bitte achtet auch darauf, dass mindestens der Bezug waschbar ist – besser auch die Füllung.
  • Kuschel-Decken
    Superweiche Fleece-Decken gibt es ebenfalls in verschiedenen Designs, Größen und Preisklassen. Ganz toll finde ich die Variante mit Armen – da bleibt noch Bewegungsfreiheit erhalten.
  • Wärmekissen
    Gibt es nicht nur für Babys. Igel, Eule oder Katze kommen für ein paar Minuten in die Microwelle und spenden dann wohltuende Wärme.
  • Stofftier
    Wenn der Beschenkte selbst mal einen Hund hatte, kann man nach einem entsprechenden Stoffhund schauen – es gibt viele Rassen – und natürlich auch Katzen. Überleg Dir vorher einen Namen für das Tier, dann kann es schnell zum neuen Familienmitglied werden.
  • Klamotten
    Damit der Ein- und Ausstieg einfach und bequem ist, dürfen Shirts und Pullover ruhig etwas Oversized sein. Auch V-Ausschnitt oder Knopfleiste sind prima. Oder lieber gleich eine schöne Strick- oder Fleecejacke?
  • Nesteldecke, Nestelkissen oder Nesteltuch
    Eine Nesteldecke bietet viele Möglichkeiten zum Herumfummeln, Fühlen und Zupfen. Es gibt im Netz einige Angebote in verschiedenen Größen und Preisklassen siehe zum Beispiel bei Etsy. Alle sind handgemachte Unikate. Wer selbst nähen kann, kann so eine Decke auch selbst machen – siehe dazu zum Beispiel eine Anleitung von Sachsenmuddi.  Zu dem Thema möchte ich auch den Beitrag „In Ruhe unruhig sein“ empfehlen.
  • Warme Socken
    Es gibt sog. Diabetikersocken ohne Gummi, die schnüren die Beine nicht ab. Bei meiner Recherche habe ich aber auch tolle Gummistiefelsocken aus weichem Fleece gesehen, die gehen bis zum Knie! Und dann gibt es natürlich noch Stoppersocken mit denen man nicht wegrutscht, wenn man mal auf Socken unterwegs ist.
  • Schal oder Tuch
    Am besten wählt man auch hier etwas weiches, kuscheliges. Vielleicht mit Bommeln oder Fransen, damit es etwas zum Fummeln gibt.
  • Rollator Handschuhe Damit bleiben die Hände auch unterwegs schön warm. Für Rollatoren gibt es auch anderes nützliches Zubehör, wie Stockhalter oder Regenschirme – manchmal ist auch ein Fahrradschloss notwendig, aber bitte nicht mit Zahlenkombination zum Merken.
  • Sitzkissen oder Decke für Rollstuhlfahrer
    Gerade im Winter ist natürlich ein echtes Lammfell der Hit im Rolli. Lammfell-Kissen gibt es schon ab ca. 20 Euro. Ein komplettes Fell kostet natürlich etwas mehr, hält aber auch richtig warm. Gegen schlechtes Wetter gibt es auch kuschelige Schlupfsäcke. Vielleicht ist aber auch ein ergonomisches Gelkissen sinnvoll? Oder ein klassisches Schotten-Karokissen mit passender Decke.

 

Geschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - Kissen

Geschenkidee Stofftier für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - DeckeGeschenkidee Nesteldecke für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - TuchGeschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - Socken

Geschenkidee für Alzheimer & Demenz Patienten - Rollatorhandschuhe

Geschenkidee für Alzheimer & Demenz Patienten

 

Geschenkideen zum Zugucken

Für manche Demenzpatienten ist es sehr beruhigend und interessant etwas anzuschauen – auch ohne selbst aktiv sein zu müssen. Hier ein paar Geschenkideen:

  • Sandbilder
    Die Motive aus Wasser, Sand und Luft kreieren sich ständig neu – aber ganz langsam. Dadurch stellen sie einen faszinierenden Blickfang dar, der lange beschäftigen kann. Es gibt sie in verschiedenen Größen.
  • Mobile
    Auch hier gibt es ganz verschiedene Motive. Ganz leicht bewegen sie sich im Wind und setzen Schmetterlinge, Vögel, Eisenbahnen oder Segelschiffe in eine seichte Bewegung.
  • Vogelhaus
    Besonders beliebt sind Vogelhäuser. Das ständige Kommen und Gehen der Vögel sorgt bei vielen Menschen (nicht nur Erkrankten) für großes Interesse. Vogelhäuser gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen. Wer einen Garten oder Balkon hat, kann natürlich größere Modelle aufstellen. Aber es gibt auch Vogelhäuser mit Saugnapf für ein ganz normales Fenster. Man kommt den Tieren damit sogar ziemlich nah.
  • LED Lampe Aquarium
    Ist die Lampe angeschaltet, bewegen sich die Fische in dem Aquarium. Sie schwimmen relativ ruhig hin und her und sorgen somit auch für Interesse.

Geschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - VogelhausGeschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - Lampe

Selbstgemachtes

Oft sind es ja die kleinen Dinge, die die größte Freude machen. Manches kann man vorbereiten und als Geschenk hübsch verpacken. Anderes muss man vielleicht einfach mal machen:

  • Geburtstagtorte oder -kuchen backen
  • Selbstgemachte Süßigkeiten oder Getränke (z.B. Pralinen & Eierlikörchen)
    Im Web findet Ihr jede Menge Rezepte und hübsche Verpackungsideen dazu – z.B. hier. Bitte beachten, manche Patienten dürfen keinen Alkohol oder Süßigkeiten – alle anderen freuen sich aber hoffentlich!
  • Nestelring oder Fühlschnüre basteln
    Während man für eine Nesteldecke (s.o.) schon ein bisschen Talent und Zeit braucht, ist so ein Nestelring schneller gebastelt. Eine gute Anleitung findet ihr hier, dabei kann man auch sehr persönliche Dinge einknüpfen. Noch einfacher ist eine Fühlschnur zu basteln. Auch hier werden verschiedene Gegenstände an ein Band geflochten – zum Befummeln, Anfassen, Rütteln, Fühlen. Vielleicht findest Du etwas, was mit dem Hobby oder dem Berufsleben des Beschenkten zu tun hat?
  • Geländer und Haltegriffe anbringen
    Ein zusätzliches Geländer hier, ein Haltegriff da. Gerade im Bad oder an Stufen können solche Griffe sehr hilfreich sein und böse Stürze verhindern. Weder der Kaufpreis noch die Montage sind wirklich eine Hürde. Manchmal muss man einfach mal ran.
  • Gemeinsam im Garten arbeiten
    In einem Garten gibt es immer was zu tun – vielleicht pflanzt Ihr zusammen neue Blumen oder Ihr beschneidet ausgewucherte Büsche? Selbst eine Runde Rasenmähen kann eine große Hilfe sein.
  • Balkon hübsch bepflanzen
    Auch ein Balkonkasten braucht auch mal frische Erde und ein paar neue Pflanzen. Es gibt auch kleine Kübel, die ohne Montage aufs Geländer gesetzt werden können – so was kann man prima vorbereiten.

 

Geschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - Nestelring

Geschenkidee für Alzheimer & Demenz Patienten

Geschenkidee für Alzheimer & Demenz Patienten

 

 

Foto-Geschenke

Es gibt viele Möglichkeiten und Ideen, etwas mit persönlichen Fotos zu machen. Wenn Du also geeignetes Bildmaterial zur Verfügung hast, kann es los gehen. Es gibt verschiedene Anbieter, die Foto-Artikel preiswert produzieren. Ich habe mit Pixum und Fotopuzzel sehr gute Erfahrungen gemacht:

  • Foto-Kissen
    vielleicht mit einem Bild der Familie, wenn der Beschenkte diese noch erkennt sonst vielleicht mit einem Foto vom Patienten selbst.
  • Fotobuch oder -album
    mit Bildern aus dem Leben des Patienten (siehe dazu auch den Beitrag „Lebenslauf mit Fotos“). Bedenke, so ein Buch muss weder vollständig noch umfangreich sein. Manchmal reichen schon 5-10 schöne Bilder für ein kleines Büchlein.
  • Fotobuch mit Orten von früher
    Meist findet man interessantes (historisches) Bildmaterial im Fotoarchiv der Stadt oder der Tageszeitung. Das Bundesarchiv veröffentlicht Bilder bei Wikimedia. Und wenn man ein Foto von einem Haus sucht, in dem der Beschenkte mal gewohnt hat, kann auch Google-StreetView helfen – ohne das man sich auf die Reise machen muss. Von vielen Städten gibt es auch Bildbände mit historischen Bildern, die gar nicht teuer sind. Man muss also nicht selbst recherchieren und gestalten.
  • Kalender mit historischen Fotos aus dem Ort
    Für viele Orte gibt es eigene Kalender mit historischen Fotos.
  • Selbstgemachter Foto-Kalender
    Mit lustigen Familienfotos, die natürlich zur jeweiligen Saison passen.
  • Eingerahmte Fotos
    Zum Aufstellen oder Aufhängen – schön ist es, wenn die Bilder groß sind, so dass man auch etwas erkennt. Als Hilfestellung kann man auch Namen dazu schreiben.
  • Foto-Puzzel
    Vielleicht mit einem Tier- oder Reisemotiv – das kann man dann auch zusammen puzzeln (siehe dazu auch den Beitrag „kleine und große Puzzel“)
  • Elektronischer Bilderrahmen
    Gerade der automatische Wechsel der Bilder kann spannend sein und stundenlang faszinieren. Unbedingt auf eine einfache Bedienung achten und direkt mit vielen Bildern bespielen.
  • Foto-Spiele – Memory
    Am Anfang der Erkrankung macht das Memory spielen noch Spaß und trainiert das Gehirn sinnvoll. Später kann es schnell überfordern. Trotzdem sind die dicken Karten mit Fotos von Familienmitgliedern vielleicht schön zum festhalten und bestaunen.
  • Foto-Spiele – Mensch ärgere Dich nicht
    Auch hier besteht die Möglichkeit das Spielbrett, Felder und Figuren zu individualisieren. Ich finde die Version von Luudoo besonders schön. Vereinfachte Spielregeln dafür gibt es hier im Beitrag Mensch ärgere Dich nicht.
  • Tischsets mit Foto
    Die gibt es in 2 Varianten – einmal wird ein Foto-Papierabzug in ein transparentes Tischset eingelegt – bei der anderen Version ist das Tischset komplett bedruckt, was vermutlich länger hält. Ich finde das eine schöne Sache, dass die Bilder so auf dem Tisch liegen. Beim Essen könnte so ein Bild aber auch ablenken. Das muss man vielleicht ausprobieren.
  • Kleines Fotobuch mit Bildern von der Geburtstagsfeier
    Z.B. bei einem rundem Geburtstag oder Hochzeitstag, dann kann man noch mal in Ruhe zusammentragen, wer dabei war.

Geschenkidee für Alzheimer & Demenz Patienten

Geschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - KalenderGeschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - KalenderGeschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee für Alzheimer & Demenz Patienten

Kleinigkeiten

Eigentlich waren fast alle bisher genannten Geschenkideen relativ preiswert. Im einen oder anderen Fall muss man natürlich selbst ran. Wer dafür keine Zeit oder Lust hat, findet bestimmt etwas in den folgenden Vorschlägen. Die sind bewusst einfach zu beschaffen:

  • Blümchen
    Ein duftender Strauß geht natürlich immer. Tatsächlich sollte man bei der Auswahl darauf achten, dass duftende Blüten dabei sein, die stimulieren. Vielleicht lässt sich auch eine Kleinigkeit zum Fummeln in den Strauß einbinden.
  • Musik-CD
    Zum Beispiel mit Schlagern zum Mitsingen.
  • Fummeln oder Kneten Zu diesem Thema gibt es hier auch den Beitrag in Ruhe unruhig sein mit einigen Produkt-Vorschlägen. In Frage kommen Anti-Stress-Bälle und Würfel, sogenannte Fidged Cubes, und Motorik-Spielzeuge für Kinder.
  • Malbuch und Buntstifte
    Im ersten Moment klingt das vielleicht kindisch. Malen kann aber eine beruhigende und kreative Beschäftigung sein. Malbücher gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsgeraden und mit unterschiedlichen Themen. Ich würde für die meisten Patienten von aktuellen Disney-Motiven abraten. Es gibt auch schöne Malbücher mit Tierbildern, Mandalas oder Märchen.
    Dazu gehört natürlich auch ein Packet Bundstifte – abhängig von den motorischen Fähigkeiten kann man zwischen Filz-, Bunt- und dicken Wachsmalstiften entscheiden.
  • Nostalgische Küchenartikel
    Da gibt es inzwischen auch wieder jede Menge schöner Sachen, die im Stil der 50er oder 60er Jahre gestaltet sind, z.B. Messbecher, Radios und vieles mehr – hilfreiche Suchworte sind auch „Vintage“ und „Retro“
  • Erzähl-mal-Bücher
    Unter diesem Titel ist eine ganze Serie mit Büchern entstanden für verschiedene Personen und Generationen (Papa, Mama, Oma, Opa, Liebling etc.). Die Bücher geben einen Leitfaden und stellen Fragen, um Geschichten aus dem Leben der Person zu bekommen und zu erhalten – sicherlich etwas, was am Anfang einer dementiellen Erkrankung wichtig ist und Spaß macht, später kann man dann vielleicht von den Geschichten noch zehren.
  • Kleine Parfüms
    Es gibt kleine Sets mit mehreren bunten Flakons. So ein Geschenk ist nicht nur hübsch, es ist auch anregend. Es gibt sogar eine 4711-Edition für die älteren Beschenkten!
  • Kalender
    Solange noch ein Interesse an Zeit besteht, ist ein Kalender ein schönes Geschenk – entweder mit Bildern (z.B. Oldtimer, Tiere, Pflanzen) oder der klassische Tageskalender mit Sprüchen. Ideal ist ein Tageskalender mit großer Beschriftung (Tag/Monat/Jahr). Der hilft dann direkt bei der Orientierung.
  • Bücher und Erzählungen
    Es gibt ein paar Verlage und Autoren, die geeignete Geschichten für Menschen mit Demenz herausbringen. Die meisten zum Vorlesen. Aber es macht sicher trotzdem Spaß so ein Buch auszupacken.
    • Im Brunnen Verlag sind ebenfalls einige Vorlese-Bücher erschienen
    • Der Wartberg Verlag ist spezialisiert auf Jahrgangsgeschichten und Regionale Erzählungen
    • Der SingLiesel-Verlag wurde als Initiative betroffener Angehöriger gegründet. Es gibt zahlreiche Bücher und Produkte für Menschen mit Demenz.
  • Gedulds- oder Fädelspiel
    Zur Erhaltung der Motorik ist alles gut geeignet, was die Finger in Bewegung hält. Bei einem Geduldsspiel sollte also nicht der Knobelanspruch im Vordergrund stehen – das überfordert schnell – sondern eher der Fummelanspruch. Daher lieber verdrehte Metallringe als Zauberwürfel.
  • Handpuppe
    Wer eine Handpuppe verschenkt, sollte seine Stimme verstellen und mit der Handpuppe spielen. Es kann sehr spannend werden, wenn der Patient mit der Puppe kommuniziert. Evtl. entsteht eine Unterhaltung, die mit einem Menschen aus dem Umfeld gar nicht (mehr) möglich ist.Geschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - BlumenGeschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee für Alzheimer & Demenz Patienten

Geschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - RadioGeschenkideen Alzheimer Demenz Weihnachten Geschenke - Fidge CubeGeschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee Alzheimer Demenz Weihnachten Geburtstag Geschenk - KalenderGeschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee für Alzheimer & Demenz PatientenGeschenkidee für Alzheimer & Demenz Patienten

Ich hoffe, Du kannst den einen oder andernen Tipp einsetzen. Ich freue mich auch über weitere Geschenkideen, die ich gerne hier aufnehme!  Und als kleine Motivation zum Schenken, möchte ich noch dieses Video empfehlen:
Eine Puppe als Weihnachtsgeschenk